Tipps zur Nutzung dieser Seite:

Suchfeld: Geben Sie das Kapitel (z.B. Johannes 3), den Abschnitt (z.B. Johannes 3,16-18), den Vers (z.B. Johannes 3,16) oder das Schlüsselwort (z. B. "Rettung") ein, das oder den Sie gerne sehen möchten. Suchen Sich nach einer bestimmten Wendung, so muss diese in Anführungszeichen eingegeben werden (z. B. "das ewige Leben").

Eine Version auswählen: Sie können die Ergebnisse parallel in mehr als einer Übersetzung betrachten. Drücken Sie "Übersetzungen" und die Ergebnisse werden augenblicklich in den gewählten Übersetzungen angezeigt.

Teilen

 
StelleLuther 1912
16Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.
17Denn Gott hat seinen Sohn nicht gesandt in die Welt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn selig werde.
18Wer an ihn glaubt, der wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, der ist schon gerichtet, denn er glaubt nicht an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes.





Copyright Information