Teilen

 
















Psalmen 138

Diese Kapitel in anderen Übersetzungen
Luther 1912,  Elberfelder 1905,  Elberfelder 1871,  Luther 1545,  Schlachter 1951,  Textbibel,  Vulgate (Lateinisch),  King James(Englisch),  

oder ganz einfach drücken Sie "Übersetzungen" um die unterschiedlichen Übersetzungen parallel anzuzeigen bzw. vergleichen.
StelleNeue evangelische Übersetzung
1Von David. Von ganzem Herzen will ich dich preisen, / vor "Göttern" spiele ich dir mein Lied.
2Ich neige mich zu deinem Heiligtum hin. / Ich preise deinen Namen für deine Güte und Treue. / Denn du hast dein Wort erfüllt / und deinen Namen groß über alles gemacht.
3Du hast mich erhört am Tag, als ich rief, / hast die Kraft meines Lebens vermehrt.
4Alle Könige der Erde sollen dich, Jahwe, preisen, / wenn sie die Worte aus deinem Mund hören.
5Sie sollen singen von den Wegen Jahwes, / denn die Herrlichkeit Jahwes ist groß.
6Gewiss, Jahwe ist erhaben, / aber den Niedrigen sieht er doch / und den Hochmütigen erkennt er von fern.
7Selbst wenn man mich schwer bedrängt, belebst du mich. / Du nimmst mich in Schutz vor der Wut meiner Feinde, / deine mächtige Hand wird mich retten.
8Jahwe vollbringt es für mich. / Deine Liebe hat niemals ein Ende. / Gib die Werke deiner Hände nicht auf!







Copyright Information