Teilen

 
















Psalmen 112

Diese Kapitel in anderen Übersetzungen
Luther 1912,  Elberfelder 1905,  Elberfelder 1871,  Luther 1545,  Schlachter 1951,  Textbibel,  Vulgate (Lateinisch),  King James(Englisch),  

oder ganz einfach drücken Sie "Übersetzungen" um die unterschiedlichen Übersetzungen parallel anzuzeigen bzw. vergleichen.
StelleNeue evangelische Übersetzung
1Halleluja, preist Jahwe! / Wie glücklich ist, wer Jahwe fürchtet, / wer große Freude hat an seinen Geboten!
2Seine Nachkommen werden mächtig im Land. / Gesegnet sei das Geschlecht der Aufrichtigen!
3Vermögen und Reichtum sind in seinem Haus, / und seine Gerechtigkeit bleibt.
4Den Aufrichtigen strahlt Licht in der Finsternis auf, / gnädig, barmherzig, gerecht.
5Wohl dem, der gütig ist und leiht, / der sich ans Recht hält in seinem Geschäft!
6Niemals gerät er ins Wanken / und nie wird der Gerechte vergessen sein.
7Schlimme Nachricht macht ihm keine Angst, / mit ruhigem Herzen vertraut er Jahwe.
8Verankert ist sein Herz, er fürchtet sich nicht, / denn bald schaut er auf seine Feinde herab.
9Großzügig beschenkt er den Armen, / seine Gerechtigkeit bleibt. Er bekommt Ehre und Macht.
10Der Gottlose sieht es mit Zorn, / er knirscht mit den Zähnen und vergeht vor Wut. / Seine bösen Pläne zerrinnen in nichts.







Copyright Information