Teilen

 
















Psalmen 148

Diese Kapitel in anderen Übersetzungen
Elberfelder 1905,  Elberfelder 1871,  Luther 1545,  Schlachter 1951,  Textbibel,  Neue evang. Übersetzung,  Vulgate (Lateinisch),  King James(Englisch),  

oder ganz einfach drücken Sie "Übersetzungen" um die unterschiedlichen Übersetzungen parallel anzuzeigen bzw. vergleichen.
StelleLuther 1912
1Halleluja! Lobet im Himmel den HErrn; lobet ihn in der Höhe!
2Lobet ihn, alle seine Engel; lobet ihn, all sein Heer!
3Lobet ihn, Sonne und Mond; lobet ihn, alle leuchtenden Sterne!
4Lobet ihn, ihr Himmel allenthalben und die Wasser, die oben am Himmel sind!
5Die sollen loben den Namen des HErrn; denn er gebot, da wurden sie geschaffen.
6Er hält sie immer und ewiglich; er ordnet sie, dass sie nicht anders gehen dürfen.
7Lobet den HErrn auf Erden, ihr Walfische und alle Tiefen;
8Feuer, Hagel, Schnee und Dampf, Sturmwinde, die sein Wort ausrichten;
9Berge und alle Hügel, fruchtbare Bäume und alle Zedern;
10Tiere und alles Vieh, Gewürm und Vögel;
11ihr Könige auf Erden und alle Völker, Fürsten und alle Richter auf Erden;
12Jünglinge und Jungfrauen, Alte mit den Jungen!
13Die sollen loben den Namen des HErrn; denn sein Name allein ist hoch, sein Lob geht, soweit Himmel und Erde ist.
14Und er erhöht das Horn seines Volkes. Alle Heiligen sollen loben, die Kinder Israel, das Volk, das ihm dient. Halleluja!







Copyright Information