Teilen

 
















Psalmen 130

Diese Kapitel in anderen Übersetzungen
Elberfelder 1905,  Elberfelder 1871,  Luther 1545,  Schlachter 1951,  Textbibel,  Neue evang. Übersetzung,  Vulgate (Lateinisch),  King James(Englisch),  

oder ganz einfach drücken Sie "Übersetzungen" um die unterschiedlichen Übersetzungen parallel anzuzeigen bzw. vergleichen.
StelleLuther 1912
1Ein Lied im höhern Chor. Aus der Tiefe rufe ich, HErr, zu dir.
2HErr, höre meine Stimme, lass deine Ohren merken auf die Stimme meines Flehens!
3So du willst, HErr, Sünden zurechnen, HErr, wer wird bestehen?
4Denn bei dir ist die Vergebung, dass man dich fürchte.
5Ich harre des HErrn; meine Seele harret und ich hoffe auf sein Wort.
6Meine Seele wartet auf den HErrn von einer Morgenwache bis zur andern.
7Israel, hoffe auf den HErrn! denn bei dem HErrn ist die Gnade und viel Erlösung bei ihm,
8und er wird Israel erlösen aus allen seinen Sünden.







Copyright Information