Teilen

 
















Psalmen 128

Diese Kapitel in anderen Übersetzungen
Elberfelder 1905,  Elberfelder 1871,  Luther 1545,  Schlachter 1951,  Textbibel,  Neue evang. Übersetzung,  Vulgate (Lateinisch),  King James(Englisch),  

oder ganz einfach drücken Sie "Übersetzungen" um die unterschiedlichen Übersetzungen parallel anzuzeigen bzw. vergleichen.
StelleLuther 1912
1Ein Lied im höhern Chor. Wohl dem, der den HErrn fürchtet und auf seinen Wegen geht!
2Du wirst dich nähren [von] deiner Hände Arbeit; wohl dir, du hast es gut.
3Dein Weib wird sein wie ein fruchtbarer Weinstock drinnen in deinem Hause, deine Kinder wie Ölzweige um deinen Tisch her.
4Siehe, also wird gesegnet der Mann, der den HErrn fürchtet.
5Der HErr wird dich segnen aus Zion, dass du sehest das Glück Jerusalems dein Leben lang
6und sehest deiner Kinder Kinder. Friede über Israel!







Copyright Information