Teilen

 
















Psalmen 124

Diese Kapitel in anderen Übersetzungen
Elberfelder 1905,  Elberfelder 1871,  Luther 1545,  Schlachter 1951,  Textbibel,  Neue evang. Übersetzung,  Vulgate (Lateinisch),  King James(Englisch),  

oder ganz einfach drücken Sie "Übersetzungen" um die unterschiedlichen Übersetzungen parallel anzuzeigen bzw. vergleichen.
StelleLuther 1912
1Ein Lied Davids im höhern Chor. Wo der HErr nicht bei uns wäre – so sage Israel –,
2wo der HErr nicht bei uns wäre, wenn die Menschen sich wider uns setzen:
3so verschlängen sie uns lebendig, wenn ihr Zorn über uns ergrimmte;
4so ersäufte uns Wasser, Ströme gingen über unsre Seele;
5es gingen Wasser allzu hoch über unsre Seele.
6Gelobet sei der HErr, dass er uns nicht gibt zum Raub in ihre Zähne!
7Unsre Seele ist entronnen wie ein Vogel dem Stricke des Voglers; der Strick ist zerrissen, und wir sind los.
8Unsre Hilfe steht im Namen des HErrn, der Himmel und Erde gemacht hat.







Copyright Information