Teilen

 

Josua 19

Diese Kapitel in anderen Übersetzungen
Luther 1912,  Elberfelder 1905,  Elberfelder 1871,  Schlachter 1951,  Textbibel,  Neue evang. Übersetzung,  Vulgate (Lateinisch),  King James(Englisch),  

oder ganz einfach drücken Sie "Übersetzungen" um die unterschiedlichen Übersetzungen parallel anzuzeigen bzw. vergleichen.
StelleLuther 1545
1Danach fiel das andere Los des Stamms der Kinder Simeon nach ihren Geschlechtern; und ihr Erbteil war unter dem Erbteil der Kinder Juda.
2Und es ward ihnen zum Erbteil Beer-Seba, Seba, Molada,
3Hazar-Sual, Bala, Azem,
4El-Tholad, Bethul, Horma,
5Ziklag, Beth-Markaboth, Hazar, Sussa,
6Beth-Lebaoth, Saruhen. Das sind dreizehn Städte und ihre Dörfer.
7Ain, Rimon, Ether, Asan. Das sind vier Städte und ihre Dörfer.
8Dazu alle Dörfer, die um diese Städte liegen, bis gen Baalath-Beer-Ramath gegen Mittag. Das ist das Erbteil des Stamms der Kinder Simeon in ihren Geschlechtern.
9Denn der Kinder Simeon Erbteil ist unter der Schnur der Kinder Juda. Weil das Erbteil der Kinder Juda ihnen zu groß war, darum erbeten die Kinder Simeon unter ihrem Erbteil.
10Das dritte Los fiel auf die Kinder Sebulon nach ihren Geschlechtern; und die Grenze ihres Erbteils war bis gen Sarid;
11und gehet hinauf zu abendwärts gen Mareala und stößet an Dabaseth und stößet an den Bach, der vor Jakneam fleußt;
12und wendet sich von Sarid gegen der Sonnen Aufgang bis an die Grenze Kisloth-Thabor; und kommt hinaus gen Dabrath und langet hinauf gen Japhia.
13Und von dannen gehet sie gegen den Aufgang durch Gitta-Hepher, Itha, Kazin und kommt hinaus gen Rimon-Mithoar und Nea;
14und lenket sich herum von Mitternacht gen Nathon und endet sich im Tal Jephthah-El,
15Katath, Nahalal, Simron, Jedeala und Bethlehem. Das sind zwölf Städte und ihre Dörfer.
16Das ist das Erbteil der Kinder Sebulon in ihren Geschlechtern; das sind ihre Städte und Dörfer.
17Das vierte Los fiel auf die Kinder Isaschar nach ihren Geschlechtern.
18Und ihre Grenze war Jesreel, Chesulloth, Sunem,
19Hapharaim, Sion, Anaharath,
20Rabith, Kiseon, Abez,
21Remeth, En-Gannim, En-Hada, Beth-Pazez;
22und stößet an Thabor, Sahazima, Beth-Semes; und ihr Ende ist am Jordan. Sechzehn Städte und ihre Dörfer.
23Das ist das Erbteil des Stamms der Kinder Isaschar in ihren Geschlechtern, Städten und Dörfern.
24Das fünfte Los fiel auf den Stamm der Kinder Asser nach ihren Geschlechtern.
25Und ihre Grenze war Helkath, Hali, Beten, Achsaph.
26Alamelech, Amead, Miseal; und stößt an den Karmel am Meer und an Sihor-Libnath;
27und wendet sich gegen der Sonnen Aufgang gen Beth-Dagon und stößet an Sebulon und an das Tal Jephthah-El, an die Mitternacht Beth-Emek, Negiel; und kommt hinaus zu Kabul zur Linken,
28Ebron, Rehob, Hammon, Kana bis an groß Zidon;
29und wendet sich gen Rama bis zu der festen Stadt Zor; und wendet sich gen Hossa und endet sich am Meer der Schnur nach gen Achsib,
30Uma, Aphek, Rehob. Zwoundzwanzig Städte und ihre Dörfer.
31Das ist das Erbteil des Stamms der Kinder Asser in ihren Geschlechtern, Städten und Dörfern.
32Das sechste Los fiel auf die Kinder Naphthali in ihren Geschlechtern.
33Und ihre Grenzen waren von Heleph, Elon, durch Zaenannim, Adami-Nekeb, Jabneel bis gen Lakum und endet sich am Jordan;
34und wendet sich zum Abend gen Asnoth-Thabor und kommt von dannen hinaus gen Hukok; und stößet an Sebulon gegen Mittag und an Asser gegen Abend und an Juda am Jordan gegen der Sonnen Aufgang;
35und hat feste Städte: Zidim, Zer, Hamath, Rakath, Cinnereth,
36Adama, Rama, Hazor,
37Kedes, Edrei, En-Hazor,
38Jereon, Migdal-El, Harem, Beth-Anath, Beth-Sames. Neunzehn Städte und ihre Dörfer.
39Das ist das Erbteil des Stamms der Kinder Naphthali in ihren Geschlechtern, Städten und Dörfern.
40Das siebente Los fiel auf den Stamm der Kinder Dan nach ihren Geschlechtern.
41Und die Grenze ihres Erbteils waren Zarea, Esthaol, Irsames,
42Saelabin, Ajalon, Jethla,
43Elon, Thimnatha, Ekron,
44Eltheke, Gibethon, Baalath,
45Jehud, Bne-Barak, Gath-Rimon,
46Me-Jarkon, Rakon mit den Grenzen gegen Japho.
47Und an denselben endet sich die Grenze der Kinder Dan. Und die Kinder Dan zogen hinauf und stritten wider Lesem und gewannen und schlugen sie mit der Schärfe des Schwerts; und nahmen sie ein und wohneten drinnen; und nannten sie Dan nach ihres Vaters Namen.
48Das ist das Erbteil des Stamms der Kinder Dan in ihren Geschlechtern, Städten und Dörfern.
49Und da sie das Land gar ausgeteilet hatten, mit seinen Grenzen, gaben die Kinder Israel Josua, dem Sohn Nuns, ein Erbteil unter ihnen.
50Und gaben ihm nach dem Befehl des HERRN die Stadt, die er forderte, nämlich Thimnath-Serah auf dem Gebirge Ephraim. Da bauete er die Stadt und wohnete drinnen.
51Das sind die Erbteile, die Eleasar, der Priester, und Josua, der Sohn Nuns, und die Obersten der Väter unter den Geschlechtern durchs Los den Kindern Israel austeileten zu Silo vor dem HERRN, vor der Tür der Hütte des Stifts; und vollendeten also das Austeilen des Landes.







Copyright Information